Shuttle-Fahrzeug fürs 24. Young Classic Europe – Oktober 2021

Zwischen 15. Oktober und 21. November 2021 findet auch dieses Jahr wieder das hochklassige Jugendmusikfestival Young Classic Europe in Passau statt. Wir freuen uns, Veranstalter Ivan Bakalow auch dieses Jahr wieder mit einem Fahrzeug bei der Organisation unterstützen zu können. Bernd Karoli, Geschäftsführer der Auto-Leebmann GmbH, übergab Anfang Oktober 2021 den Fahrzeugschlüssel und nutzte diesen Termin, um Ivan Bakalow (rechts im Bild) seinen Respekt für das langjährige Engagement speziell zur Förderung junger Talente im Kulturbereich auszusprechen. Als Shuttlefahrzeug für Musiker und Musikerinnen samt Instrumenten wird unser MINI Cooper Countryman in den zwei Festivalmonaten viel herumkommen. Schauen Sie doch gleich mal ins Programmheft, es lohnt sich: https://www.young-classic.eu/de/events

MINI Cooper Countryman: Offizieller Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,6 (NEFZ) / 6,5 (WLTP). CO2-Emission kombiniert in g/km: 129 (NEFZ) / 148 (WLTP). Energieeffizienzklasse: B. Fahrzeug ausgestattet mit Handschaltgetriebe.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden ggf. auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.mini.de/wltp. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Erstmals Landrat-Dienstwagen mit E-Antrieb – Juni 2021

Der Fuhrpark des Landratsamts Passau wird Zug um Zug auf alternative Antriebe umgestellt: Sieben der Fahrzeuge werden bereits ganz oder teilweise elektrisch betrieben. Nun hat auch Landrat Raimund Kneidinger selbst nachgezogen und summt künftig fast lautlos zu seinen Terminen. Rund 70.000 bis 80.000 Kilometer pro Jahr wird der Dienstwagen mit der Nummer PA- LR 1 auf den Zähler bekommen. Davon sind etwa zwei Drittel Kurz- und Mittelstrecken im Bereich des Landkreises, ein Drittel sind Langstreckenfahrten. Daher entschied man sich im Landratsamt in der ersten Stufe der „Elektrifizierung“ für ein Hybrid-Modell. Rund 80 Kilometer elektrische Reichweite reichen für die meisten Fahrten aus, das hat die bisherige Praxis schon gezeigt. Bei längeren Fahrten springt der Benzinmotor ein. Traditionell fährt der Passauer Landrat ein Modell eines Herstellers, der auch in Niederbayern produziert und Arbeitsplätze sichert. Der BMW X5 mit Hybridantrieb wird an einer Ladesäule in der Landratsamts-Tiefgarage aufgeladen – und findet sich dabei in Gesellschaft von immer mehr „Stromern“, da drei der Parkplätze im ersten Parkdeck mit öffentlich zugänglichen Ladestationen ausgerüstet sind. Auch diese Stationen sollen Zug um Zug ausgebaut werden.

Bei der offiziellen Übergabe des Fahrzeuges durch Gregor Leebmann, Filialleiter BMW SCHMID Service GmbH in Hauzenberg/Jahrdorf (2.v.r.) und Harald Höpfler, Teamleiter Verkauf SCHMID Service Gmbh (3.v.r.) an Landrat Raimund Kneidinger (1.v.l.), Magdalena Fassbinder (Fuhrpark-Management Landratsamt) und Landratsfahrer Andreas Hansen (rechts) wurde deutlich, dass das derzeitige Fahrzeug nur den ersten Schritt darstellt: Der nächste Dienstwagen soll vollelektrisch sein.

Beste Autohändler 2021 – Auto-Leebmann in Passau und Pocking ausgezeichnet

Zu den besten 1.000 Autohändlern 2021 gehören unsere beiden Betriebe in Passau und Pocking. Diese Auszeichnung hat uns Auto Bild im Mai 2021 verliehen, bewertet wurden über 20.000 Kfz-Betriebe in Deutschland. Befragt wurden Kunden, die sich in den letzten drei Jahren ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug gekauft haben. Daneben konnten sich die Leser auch online über die Website von Auto Bild an der Umfrage beteiligen. Bewertet wurde, wie kompetent und freundlich der Verkäufer informiert hat, ob eine Probefahrt angeboten wurde, wie das Preisniveau und die Flexibilität bei den Preisverhandlungen war und zum Schluss, ob man sich einen Wiederkauf vorstellen kann und wie der Service nach dem Kauf war.

Stolz auf diese Auszeichnung sein können stellvertretend für noch viele weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Standort Passau: Von links Thomas Hrebetschek, Kfz-Mechatroniker, Julian Mandl, Servicetechniker, Matthias Karl, Verkaufsberater, Sabrina Geisberger, Serviceassistentin, Dominik Gehrmann, Verkaufsberater und Tim Maier, Serviceberater.
Den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen am Standort Pocking, von links Svenja Eder, Serviceassistentin, Ingo Hieke, Serviceberater, Tobias Harant, Werkstattmeister, Siegfried Heinrichdobler, Teilevertrieb, Christoph Sokacz, und Christopher Luger, beide Verkaufsberater, ist die Freude über diese Auszeichnung anzusehen.

Nur als Team konnte diese Leistung erreicht werden. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und danken unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für Ihren Einsatz. Besuchen Sie uns, machen Sie sich selbst ein Bild von den Menschen vor Ort.

Gelungene Restaurierung – Frühjahr 2021

Großes Kompliment zur wunderschönen BMW R25/0 (Baujahr 1951), die unser Zweiradmechatroniker-Azubi Dominik Kronawitter im Laufe eines Jahres von Grund auf – und aus unserer Sicht perfekt – restauriert hat. Unterstützung gab es von Papa Peter Kronawitter und Freundin Carolin Eckerl. Beeindruckend, wie aus einem „Teilehaufen“ durch liebevolles und hartnäckiges Stöbern online und auf Teilemärkten in der Umgebung, aber auch in Ulm, Augsburg oder Mannheim, dieses Schmuckstück wieder zu Leben erweckt wurde. Die Liebe zu Motorrädern hat Dominik „geerbt“ – alle in der Familie sind motorradaffin, schon der Uropa war Mechaniker und hatte eine eigene Werkstatt. Die Maschine wurde übrigens damals bei Leebmann gekauft – in Opas Schuppen fand sich noch das alte Leebmann-Logo – sozusagen als i-Tüpfelchen der erfolgreichen Restaurierung.

Gratulation zur absolvierten Ausbildung – November 2020

Ein hoch geschätzter „Fuchs“ in allen technischen Fragen rund um BMW und MINI war und ist Alex Maier, Kommunikationselektroniker an unserem Standort in Passau, ohnehin 😉 Um auf die neuen Herausforderungen, die die Elektromobilität im Fahrzeug auch im Bereich Reparatur und Service auslöst, auch weiterhin optimal vorbereitet zu sein, darf er sich nun nach einer weiteren Ausbildung als „Elektrofachkraft Fahrzeugtechnik – Hochvolt-Experte“ bezeichnen. Wir gratulieren herzlich zur bei der Bildungsakademie der BMW Group im Herbst 2020 erfolgreich absolvierten Zusatzausbildung … und Serviceleiter Max Maier (links im Bild), der die Ausbildungsurkunde überreichte,  gratulierte zudem mit einem Augenzwinkern zum informellen Titel „Blitz 4“.

Gratulation zur bestandenen Meisterprüfung – September 2020

„Dank“ Corona zog sich die Ausbildung unerwartet länger hin, aber nun ist es geschafft! Wir gratulieren und freuen uns mit Dominik Ilg über die bestandene Servicetechniker-Prüfung bei der BMW Group, die gleichzeitig bedeutet, dass der letzte Baustein der Kfztechnikermeister-Prüfung ebenfalls bestanden ist. Lehrzeit, Gesellenzeit, Ausbildung zum Servicetechniker … alles bei uns im Hause. Freut uns sehr, wir gratulieren zum Meister!

Auf Wiedersehen und alles Gute – August 2020

Auf fast fünf Jahrzehnte Arbeitsleben blickt Rudolf Venus (Mitte) zurück, den von links Lackiererei-Leiter Peter Luger, Service-Leiter Maximilian Maier sowie die beiden Geschäftsführer der Auto-Leebmann GmbH, Bernd Karoli und Thomas Leebmann, diese Woche nach 42 Betriebsjahren in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedeten.

Fünf Jahre bei MINI – 14. August 2020

Gratulation, liebe Ramona Weber! Birgit Schneider, Managerin Sales MINI Deutschland, nutzte die Gelegenheit ihres Besuchs bei MINI Passau, um unserer Verkaufsberaterin Ramona Weber (links) gemeinsam mit Verkaufsleiter Andreas Conrad (links) und Thomas Leebmann, Geschäftsführer der Auto-Leebmann GmbH, im Namen der BMW AG herzlich zu fünf abwechslungsreichen Jahren bei MINI zu gratulieren und für das tägliche Engagement zu danken.

Städtisches Kinderhaus – „Fahrzeugübergabe“ 30. Juli 2020

„Derzeit besitzen wir leider nur zwei Rutschautos für 67 Kinder. Es ist ein täglicher Kampf für die Kinder, eins zu ergattern“, schilderte Julia Bauer, stellvertretende Leitung, die Situation im Städtischen Kinderhaus in der Leonhard-Paminger-Straße in Passau. „Das lässt sich ändern“, dachte sich Bernd Karoli, Geschäftsführer der Auto-Leebmann GmbH, und übergab drei kunterbunte BMW Baby Racer bei der Einrichtung in der alten Schwesternschule am Klinikum. Die nagelneuen Flitzer kamen sofort sehr gut an 😉